40 Jahre Schwangerschafts- und Schwangerschaftskonfliktberatung

Seit 1977 beraten Mitarbeiterinnen des Diakonischen Werks im Main-Tauber-Kreis Frauen und ihre Partner in Sachen Schwangerschaft oder bei Schwangerschafts- konflikten.
Dieses Jubiläum möchten wir gemeinsam mit Ihnen begehen.
 
Wir freuen uns über Ihr Kommen
am Donnerstag, 26. Oktober 2017, ab 17.30 Uhr
im Filmtheater „Badischer Hof“,
Am Sonnenplatz, 97941 Tauberbischofsheim.
 
Nach dem festlichen Teil mit Begrüßung, Grußworten und einem Einblick in die Geschichte unserer Arbeit folgt ab 19.30 Uhr der Film 24 Wochen.
Der Eintritt ins Kino ist frei, über eine Spende freuen wir uns.
 
24 WochenIn dem Film „24 Wochen“ werden die schwangere Astrid und ihr Partner Markus unerwartet aus der Bahn geworfen: Bei einer Routineuntersuchung wird Trisomie 21 festgestellt. Zunächst wissen beide nicht, wie sie damit umgehen sollen, doch sie entscheiden sich gemeinsam für das Leben ihres Ungeborenen. Mit der gleichen Stärke, mit der sie bisher ihren Alltag in der Öffentlichkeit gemeistert haben, bereiten sich die zukünftigen Eltern auf ein Leben mit einem behinderten Kind vor. Unverdrossen stellen sie sich dem Unverständnis und den hilflosen Reaktionen im Freundes- und Verwandtenkreis. Bald verliert die Diagnose ihren Schrecken und die Vorfreude auf das gemeinsame Kind kehrt zurück.
 
Rückmeldung bis zum 10. Oktober erbeten an:
Diakonisches Werk, Telefon 09341 92800, info@diakonie-tbb.de
 
Foto: © Copyright Neue Visionen Filmverleih

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.