Geflüchtete

Gemeinsam mit dem Caritasverband im Tauberkreis e. V. hat das Diakonische Werk im Main-Tauber-Kreis Anfang 2015 die Ökumenische Fachstelle für Flüchtlingshilfe im Main-Tauber-Kreis gegründet.

Inzwischen beteiligt sich auch das Kolping Bildungswerk in Tauberbischofsheim an diesem gemeinsamen Kompetenzzentrum.

 

Das Diakonische Werk und die evangelischen Kirchenbezirke im Main-Tauber-Kreis bringen dabei alle Fachfrauen und -männer, die in dem Aufgabengebiet Flucht, Migration und Integration arbeiten, in diese Fachstelle ein.

Ausführliche Information lassen sich auf der Website www.oekflue.de finden.

 

Daneben haben sich das Diakonische Werk und der Caritasverband gemeinsam in der inzwischen geschlossenen Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Wertheim engagiert, indem sie dort die Kinderbetreuung und die unabhängige Sozial- und Verfahrensberatung für die Geflüchteten sichergestellt haben.

 

Weiterhin können alle Menschen im Main-Tauber-Kreis – unabhängig ob ohne oder eben auch mit Fluchterfahrung – alle Beratungs- und Unterstützungsangebote des Diakonischen Werkes in Anspruch nehmen!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.