Suchtberatung der Diakonie im Main-Tauber-Kreis

Psychosoziale Beratungsstelle der Diakonie für Suchtfragen im Main-Tauber-Kreis

 

Wir beraten, begleiten und informieren
Betroffene, Angehörige und andere Interessierte bei:

 

stofflichen Süchten:

Alkohol

illegale Drogen (Heroin, Amphetamine, Cannabis, Ecstacy usw.)

Medikamente

 

stoffungebundenen Süchten:

Spielsucht

Internet-Abhängigkeit

 

 

 

 

Unser Angebot richtet sich an Menschen jeden Alters und jeder Nationalität.
Wir unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht und behandeln Ihr Anliegen vertraulich.

Im Gespräch werden wir versuchen Ihre Situation zu klären und eine erste Problemanalyse zu erstellen.

Ziel ist es, Sie zu begleiten und gegebenenfalls einen gemeinsamen Behandlungsplan zu erarbeiten.

 

 

Unser Team:

Barbara Veeh

Diplom Sozialpädagogin (FH),
Systemische Familientherapeutin (DGSF),
Suchttherapeutin (GVS)

 

Gaby Schiller-Abendschein
Diplom Sozialpädagogin (FH),
Suchttherapeutin (GVS)

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf.

 

 

Unser Angebot:

  • Informationsvermittlung
  • Psychosoziale Beratung und Begleitung
  • Vermittlung in Fachkliniken
  • Vermittlung in Selbsthilfegruppen (siehe unten)
  • Zusammenarbeit mit anderen Fachdiensten
  • ambulante Nachsorgegespräche
  • ambulante Nachsorgegruppe
  • Beratung bei Fragen zur allgemeinen Lebensbewältigung
  • Vermittlung und Begleitung von Substitutionsbehandlungen
  • Beratung und Information für Arbeitgeber, Hausärzte, Lehrer und andere
    Interessierte
  • Projektarbeit

 

 

Kontakt:

Beratungsstelle für Suchtfragen

Psychosoziale Beratungs- und ambulante Behandlungsstelle
Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Härterichstr. 18
97980 Bad Mergentheim
Tel    07931-563870 Diese Nummer ist derzeit nicht in Funktion!

Bitte unter 07931- 51388 anrufen!
07931-51388 (Sekretariat)
Fax   07931-52904
email: suchtberatung-mgh@diakonie-tbb.de

 

Außensprechstunden nach telefonischer Vereinbarung:

Weikersheim
Rathaus
97990 Weikersheim

 

Die Gesprächstermine sind mit dem Sekretariat  telefonisch zu vereinbaren. Erreichbarkeit des Sekretariats:
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr

Zu Ihrer Information: Flyer Suchtberatung

 

Vernetzung:

Wir sind Kooperationspartner der evangelischen Stadtmission Heidelberg                   (Link http://www.heidelberger-suchtberatung.de)

  • Mitwirkung im kommunalen Suchthilfenetzwerk
  • Mitwirkung im Arbeiskreis Suchtprophylaxe Main Tauber Kreis
  • Kooperation mit Schulen in der Präventionsarbeit
  • Wir sind Mitglied der ELAS (Evangelische Landesarbeitsgemeinschaft der Suchthilfe) (Link www.elas-baden.de)
  • Wir sind vernetzt mit den Freundeskreisgruppen für Suchtkrankenhilfe                 (Link www.freundeskreise-sucht.de)

 

 

Selbsthilfegruppen für Suchtkranke und Angehörige:

 

• Gruppenangebote der Freundeskreise:

Die Gruppenmitglieder sprechen über sich und ihre persönlichen Anliegen und Sorgen. Sie hören zu, um von einander zu lernen. Durch gleiche und ähnliche Probleme lernen Betroffene und ihre Familien andere Suchtkranke kennen und unterstützen sich gegenseitig. In einer gelösten und angstfreien Atmosphäre finden die Gruppenmitglieder somit „Weg- und Lebensbegleitung“.
Die Probleme der Suchtkranken werden nicht alle gelöst, durch die Gruppe finden sie jedoch die Möglichkeit ihre Stärken und Fähigkeiten wieder zu entdecken.

 

Die „Freundeskreise“ betrachten Sucht als Familienkrankheit, deshalb sind in den Gesprächsgruppen der Freundeskreise Abhängige und Angehörige willkommen.

 

Link: http://www.freundeskreise-sucht.de/

 

Schäftersheim Brechhäusle
Selbsthilfegruppe
Neuseser Straße
Freitag 20:30 Uhr
Kontakttelefon: 07934-8984
07934-7776

 

Selbsthilfegruppe
Neuseser Straße
Donnerstag 19.00 Uhr
Kontakttelefon: 07934-992380
07934-8984

 

Frauengruppe
Selbsthilfegruppe
Neuseser Straße
Mittwoch 19.00 Uhr
Kontakttelefon: 07934-7361
07937-632

 

Bad Mergentheim
Härterichstr. 18
Freitag 20:00 Uhr
Kontakttelefon: 07931-41228
07930-1799
07931-51538

 

 

Boxberg
Selbsthilfegruppe
Seebuckel 20
Dienstag 19:00 Uhr
Kontakttelefon: 07930-2916
07930-2291

 

Tauberbischofsheim
Selbsthilfegruppe
Kirchweg 3
Freitag: 20:00 Uhr
Kontakttelefon: 07934-9923180

 

Wertheim

Selbsthilfegruppe

Mühlenstraße 3-5

Montag: 19:00 Uhr
Kontakttelefon: 09342-21112

 

Gruppenangebot der Anonymen Alkoholiker:

Bad Mergentheim
Evangelisches Gemeindezentrum
Härterichstr. 18
Montag 19:30 Uhr (1. Montag im Monat offen)

 

Tauberbischofsheim
Caritasverband
Schlossplatz 6
Donnerstag: 19:30 Uhr (2. Donnerstag im Monat offen)

 

Link: http://www.anonyme-alkoholiker.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.