Kochbuch für Bürgermeisterin

Boxberger Familiennetzwerk und Evangelischer Kindergarten „Schatzkiste“ übergeben gemeinsam gestaltetes Kochbuch – Bürgermeisterin Beck dankt allen Familien für Beiträge

Boxberg. Am Dienstag, 3. August 2021, haben einige Kinder des Boxberger Evangelischen Kindergartens „Schatzkiste“ ihrer Bürgermeisterin Heidrun Beck im Rathaus eine Ausgabe ihres Kochbuchs „Essen verbindet“ überreicht. Begleitet wurden die Kleinen dabei von Erzieherin Samantha Griesfelder und Daniel Gehrlein, Koordinator des Familiennetzwerks Boxberg.

In voller Kochmontur übergaben die Kinder ein Exemplar des entstandenen Kochbuchs, welches in Zusammenarbeit mit vielen Boxberger Familien im zweiten Corona-Lockdown zwischen Februar und Mai 2021 erstellt wurde. Die Bürgermeisterin zeigte sich sehr beeindruckt von der regen Teilnahme der Boxberger Familien: „Ich bin begeistert über das umfangreiche Kochbuch. Wenn alle an einem Strang ziehen, erzielt man gemeinsam die besten Ergebnisse.“

„Ihr seid spitze“, lobte Gehrlein seitens des Organisationsteams. „Wir waren überwältigt von der Menge an Rezepten, die aufgeschrieben und eingereicht wurden. Wir freuen uns, dass so ein Gemeinschaftsfühl auch in Distanz aufkam und ein Miteinander erlebbar wurde. Wir sagen ein riesengroßes Dankeschön an alle teilnehmenden Familien und Institutionen in Boxberg.“ Neben der „Schatzkiste“ beteiligten sich sechs weitere Kindergärten aus der Gemeinde sowie Kinder der Grundschule Boxberg.

Mit Aktionstaschen hatten das Familiennetzwerk Boxberg und der Evangelische Kindergarten „Schatzkiste“ gemeinsam mit den weiteren örtlichen Kindergärten für Beiträge von Boxberger*innen für ein gemeinsames Kochbuch geworben. Insgesamt gingen im Aktionszeitraum etwa 120 Rezeptbeiträge ein.

Erzieherin Samantha Griesfelder (links) überreicht im Beisein mehrerer Kinder der Kita „Schatzkiste“ eine Kochkiste inklusive eines Kochbuches an Boxbergs Bürgermeisterin Heidrun Beck (rechts).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.