Stellenangebot in der Verwaltung

Das Diakonische Werk im Main-Tauber-Kreis sucht zum 1. Juli 2022 eine


Verwaltungsleitung (m/w/d)



als Mitglied der Geschäftsführung mit Dienstsitz in Tauberbischofsheim.


  • Sie haben eine betriebswirtschaftliche Ausbildung (Dipl.-Betriebswirt*in, Bilanzbuchhalter*in o.ä.) und verfügen über entsprechende Berufs- und Führungserfahrung?
  • Sie wollen mit Freude die Verwaltung und Organisation (Controlling, QM, EDV etc.) in die Hand nehmen, haben ein Herz für die soziale Arbeit der Evangelischen Kirche sowie Lust auf die Weiterentwicklung einer zukunftsorientierten sozialen Organisation?
  • Dann sind Sie bei uns richtig!


Das Diakonische Werk ist als Körperschaft des öffentlichen Rechts für unterschiedliche soziale Arbeitsfelder im Main-Tauber-Kreis zuständig. Unsere engagierten Mitarbeiter*innen sind an 10 Standorten in den Bereichen Beratung, Kinder- und Jugendhilfe sowie sozialräumlichen Aktivitäten und in weiteren unterstützenden Angeboten tätig. Als Teil der freien Wohlfahrtspflege pflegen wir gute Beziehungen zu unseren Partner*innen in den Kommunen und Verbänden.

Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD Bund (in kirchlicher Fassung). Der Stellenumfang (100%) kann reduziert werden, da einzelne Sachaufgaben delegierbar sind.

Ab März 2023 steht mit Eintritt in den Ruhestand des amtierenden Geschäftsführers eine Neuordnung der Aufgabenverteilung an. Sollte sich daraus für Sie die Funktion einer stellvertretenden Geschäftsführung entwickeln, erwarten wir die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche.


Bewerbungen (bevorzugt in digitalem Format) erbitten wir bis zum 2. November 2021 an:

Diakonisches Werk, Kirchweg 3, 97941 Tauberbischofsheim, E-Mail wolfgang.pempe@diakonie.ekiba.de.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Geschäftsführung, Wolfgang Pempe, Telefon 09341 9280-0.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.